Wei e N chte Killer In diesem psychologischen Kriminalroman mit dem Sinn f r Intrige eines Stieg Larsson und den klaren Einblicken in andersartige Gemeinden einer Karin Slaughter kehrt FBI Agentin Jessica Harding nach An

  • Title: Weiße Nächte Killer
  • Author: Seth Harwood
  • ISBN: 1503946282
  • Page: 281
  • Format:
  • In diesem psychologischen Kriminalroman mit dem Sinn f r Intrige eines Stieg Larsson und den klaren Einblicken in andersartige Gemeinden einer Karin Slaughter kehrt FBI Agentin Jessica Harding nach Anchorage zur ck, um einen sadistischen Killer zu jagen, der ihr vor f nf Jahren bereits einmal entkommen konnte.W hrend der endlosen Tage des Sommers in Alaska sucht dieses Ungeheuer seine Opfer in einer l ndlichen Gemeinde, in der sich alle kennen und wo Au enseitern generell misstraut wird.Mit der Hilfe von Oscar Linstrom, einem Kollegen, der ihr mehr als nur ein Freund sein will, versucht Jessica, sich in die Kultur dieses fremdartigen Dorfs russischer Altgl ubiger einzuleben, die versessen darauf sind, ihre Lebensweise zu erhalten Selbst Einheimische werden von den Altgl ubigen als Au enseiter betrachtet.Bald schon braucht Jess einen sicheren Zufluchtsort, da eine blutige Nachricht am Tatort des letzten Mordes verk ndet, dass Jess nicht l nger die J gerin, sondern die Gejagte ist.

    • Free Download [Cookbooks Book] ↠ Weiße Nächte Killer - by Seth Harwood ä
      281 Seth Harwood
    • thumbnail Title: Free Download [Cookbooks Book] ↠ Weiße Nächte Killer - by Seth Harwood ä
      Posted by:Seth Harwood
      Published :2018-09-05T19:59:48+00:00

    One thought on “Weiße Nächte Killer”

    1. spannend geschrieben.die Motivation der Ermittlerin gut rübergebrachtenttäuschend jedoch, dass keine Ursachenforschung betrieben und dargestellt wurde, was diesen Serientäter zum Ausgestossenen gemacht hat, dass er jahrelang und weltweit seine Ritualmorde durchgeführt hat.Sind der Autorin die Ideen ausgegangen ?

    2. dieser Krimi ist absolut zu empfehlen und spannend bis zum Schluss gewesen . Ich werde von diesem Autor sicher mehr lesen.

    3. Leider kam ein wichtiger Punkt der mich interessiert hätte nicht heraus. Gerade das war doch aber immer die Frage .

    4. Die Story klang vielversprechend: Ein Serienmörder in Alaska, der nur während der sogenannten "weißen Nächten" mordet, eine kleines Dorf was irgendwie involviert scheint und eine taffe FBI-Agentin Leider wurde ich schnell ernüchtert. Der Schreibstil ist zwar angenehm zu lesen, doch leider macht dies noch lange kein gutes Buch aus. Spannung? Fehlanzeige! Blutrünstig, wie ein anderer Kommrntar verlauten lies? Das muss ein anderes Buch sein, außer wenn man sonst nur Rosamunde Pilcher-Romane [...]

    5. Die Beschreibungen der Opfer kommen mir zu blutrünstig rüber, da hätte man getrost auf den einen oder anderen Satz verzichten können. Das Ende ist folgerichtig und vorhersehbar, daher verliert der Krimi ab der Hälfte des Romans seine Spannung. Und warum muss der Protagonist eines Romans neuerdings immer irgend ein Handicap (hier: die Höhenangst) haben? Es ginge auch ohne. Ich habe den Eindruck, ein Roman unter 600 Seiten wird von den verlegern nicht akzeptiert - und dann werden die Zeilen [...]

    6. Ich muss zugeben, dass ich Seth Harwood gerne lese/höre, insbesondere die Jack Palms reihe. Das vielleicht vorweg.Im Weiße Nächte Killer geht Seth etwas ungewohnte Wege und lässt eine weibliche Hauptfigur auf die Spur eines Massenmörders los. Wenn ich etwas zu kritisieren hätte, dann vielleicht mit einem Bezug darauf. In einigen Situationen scheint die Hauptfigur überzeichnet und man merkt, dass Jessica Harding aus den Blickwinkel eines Mannes geschrieben ist. Für einen Punktabzug reicht [...]

    7. Wunderbar, spannend und mitreißend.In Alaska und San Francisco jagt die FBI-Agentin Jessica Harding einen Serienmörder. Ich hoffe es gibt bald mehr auf deutsch!

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *